LOA  Intervision 2019

 

Absolventinnen und Absolventen der LOA Trainer Ausbildung treffen sich zum Austausch ihrer Erfahrungen, zur Pflege von Kontakten und zum Auffrischen ihrer Kenntnisse. Dieses Angebot ist kostenlos und dient aktiven Trainerinnen und Trainern, untereinander und mit dem lösungsorientierten Ansatz in Kontakt zu bleiben.

 

Nach dem Motto: „Neues schaffen und Bewährtes beibehalten“ freuen wir uns, euch die Daten und das Programm für die Intervisionen 2019 des ZLB Schweiz bekannt zu geben! Wir hoffen, dass es für jederman und jederfrau etwas darunter hat, das „gluschtig“ macht. 
 
Alle Intervisionen sind für die Trainerinnen und Trainer des ZLB kostenlos, einzig Reisespesen und allfällige Kosten für Verpflegung müssen selbst übernommen werden. 
 
Anmeldung bitte jeweils bis 2 Wochen vor dem Anlass mit dem Anmeldeformular (siehe unten).

 


Das Schatzkästli

Diese Intervision ist Plattform und Gefäss für den Austausch von Materialien und Erfahrungen. Was an den bisherigen Intervisions-Tagen jeweils nur ein Inhaltspunkt neben anderen war, ist nun der prominente Mittelpunkt des Treffens. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bringen mit, was sich in Schulungen oder Alltag bewährt hat: Highlights in Form von Ideen und Erfahrungen, Spiele, Bücher und weitere Materialien…, die in der Runde vorgestellt werden.
Leitung: Dieter Elmer
Ort: Schlosshalde, Winterthur
Datum: Samstag, 30. März 2019
Zeit:  9 bis 16 Uhr

 

Gemeinsam unterwegs sein

An diesem Tag werden wir auf einer gemeinsamen Bachwanderung unterwegs sein. Wir folgen der Goldach und werden in weglosem Gelände über Stock und Stein im und am Bach unterwegs zu sein. Dabei wird uns das Thema unserer lösungsorientierten Identität in der Funktion als Trainerinnen und Trainer begleiten.
Leitung: Donat Rade und Simone Schwarzenbach
Ort: Appenzellerland, Trogen AR
Datum: Samstag, 22. Juni 2019. Bei schlechtem Wetter wird die Intervision auf den 6. Juli verschoben. 
Zeit: 9 bis ca 17 Uhr

 

DenkBar - ein sinnlicher Gedankenaustausch

Eine Austausch- und Diskussionsrunde in entspannter Atmosphäre: Wir fabulieren von dem, was uns in unserer Arbeit anregt, belebt und weiterträgt. Wir forschen nach unseren Philosophien, Leitgedanken und Theorien, welche unsere lösungsorientierte Praxis bereichern.

 

In einer gemütlichen Atmosphäre, mit kulinarischer Untermalung lassen wir uns inspirieren und nehmen uns Zeit gemeinsam nachzudenken. Wir erforschen und entdecken Fragen wie:

  • Was regt uns an und bewegt uns?
  • Wie können wir unsere Irritationen nutzen?
  • Was bringt uns weiter?
Leitung: Irene Fleischmann und Sam Geiges
Ort: Winterthur - (eine genaue Ortsangabe erhältst du ca 2 Wochen vor dem Anlass per Email) 
Datum: Mittwoch, 18. September 2019
Zeit: 18.30 bis 21.00 Uhr

 

Blick über den Gartenzaun

Bilder – Bücher – Bilderbücher
Alle drei haben in unseren Kursen einen hohen Stellenwert. Sie regen unsere Fantasie an, provozieren oder berühren uns und helfen manchmal sogar, "out of the box" oder "um die Ecke" zu denken. Daniel Fehr produziert Bilderbücher und jüngst sogar einen Städteführer. Woher kommen seine Quer-Denker-Ideen? Ist er ein Lösungs-Erfinder? Möchte er mit seinen Büchern unterhalten oder weiterbilden? Sind kreative Berufsleute auch fantasievolle Beziehungs- und Erziehungsmenschen? Mit den Fragen aus dem Publikum gestaltet Mathias Wehrli ein Gespräch mit einem Menschen, der LOA nicht kennt und unsere Sicht auf Lösungen doch verändern wird.
 
Daniel Fehr, geboren 1980, studierte an der amerikanischen Princeton University Germanistik und lernte zuvor an der Zürcher Hochschule der Künste und der School of Visual Arts in New York das Bildermachen. Heute lebt Daniel Fehr in Winterthur (Schweiz). Er schreibt Bilderbücher, konzipiert spielerische Bücher und entwickelt Gesellschaftsspiele für Kinder, Familien und Erwachsene. Ausserdem leitet er den «Schweizer Vorlesetag», eine nationale Leseförderungsinitiative des Schweizerischen Instituts für Kinder- und Jugendmedien SIKJM und betreibt an seinem Wohnort in Winterthur einen monatlichen Spieletreff für Erwachsene.

Leitung: Mathias Wehrli begrüsst Daniel Fehr
Ort: Baronenscheune, Badgasse 3, 8400 Winterthur
Datum: Samstag 16. November 2019
Zeit: 11.00 bis 13.00 Uhr
Kosten: CHF 25.- (für LOA Trainerinnen und LOA Trainer kostenlos)

→ zur Anmeldung