Frühjahrs-Symposium

Frühjahrs-Symposium ZLB Schweiz 2019

 
Vortrag und Gespräch mit Caroline Märki, Leitung familylab Schweiz
 
Das Schlüsselwort heisst Beziehung
Gleichwürdige Beziehungen zu Klienten zu etablieren, erfordert persönliche Qualitäten, was Beziehungskompetenz und dialogbasierte Führung anbelangt. Im authentischen Kontakt mit sich selbst sein und bleiben zu können, spielt dabei eine zentrale Rolle. Gerade in herausfordernden Gesprächen mit Klienten kann es passieren, dass die Gleichwürdigkeit leidet und der Kontakt zum Gegenüber abbricht. Wie ist es möglich, diesen Kontakt aufrecht zu erhalten, ohne dabei die Klienten mit herausfordernden Inhalten zu verletzen und ohne, dass die Fachperson die Führung abgibt? In meinem Vortrag am 6. April geht es um Gleichwürdige Beziehung, um fachpersönliche Autorität und um persönliches wie professionelles Selbstwertgefühl von Fachpersonen.

Datum
Ort
Referat
Programm
Kosten
Idee Syposium

Anmeldung an das Frühjahrs-Symposium 2019


Anmeldung *
Anmeldung *
Vorname *
Vorname *
Name *
Name *
E-Mail *
E-Mail *

* Pflichtfeld